Regulierung – Klaviere & Flügel

Neben dem Klavierstimmen und der Intonation ist die Regulierung ein weiterer und wichtiger Bestandteil für die Wartung Ihres Instrumentes..

Was versteht man unter Regulierung?

Neben dem Klavierstimmen und der Intonation ist die Regulierung ein weiterer und wichtiger Bestandteil für die Wartung Ihres Instrumentes.

Der Klang Ihres Instrumentes wird durch die Intonation geregelt und das Spielgefühl durch die Regulierung.

Da ein Klavier oder Flügel aus tausenden von Einzelteilen besteht, ist es wichtig das alles gute aufeinander abgestimmt ist, damit ihr Instrument einwandfrei funktioniert.

Durch regelmäßiges Spielen und diversen Umwelteinflüssen verändert sich im Laufe der Zeit die Regulierung Ihres Instrumentes. z.B. aufliegende Filze werden gequetscht, Federn gedehnt und andere Teile stark beansprucht. Dies kann je nach Spielweise unterschiedlich geschehen, da nicht alle Töne gleichmäßig benutzt werden.

Eine der Grundlagen bei der Regulierung der Mechanik ist der Abstand der Hammerköpfe zur Saite und die Gleichmäßigkeit der Tastenhöhe. Der Filz der die Verbindung zwischen Tasten und Mechanik dämpft, nutzt sich unregelmäßig mit der Zeit ab und sollte daher bei der jährlichen Stimmung geprüft werden.

Der sogenannte Auslösepunkt der durch den Auslösepuppenfilz gedämpft wird, muss exakt eingestellt sein, ansonsten trommelt der Hammerkopf gegen die Saite und hindert den Schwingungsvorgang.

Der Tiefgang sollte 9,7 bis 10,2 mm betragen und das gleichmäßig über die gesamte Tastatur, so dass bei gedrückter schwarzer Taste (Halbtöne) die weißen Tasten um 2 mm überragen. Ein leichter Nachdruck aller Tasten ist wünschenswert.

Ein weiterer Regulierungspunkt befindet sich an der Dämpfung. Die Dämpfer sollten bei jedem Ton sich gleichmäßig abheben damit die Saite zum Schwingen frei gegeben werden kann. Sollte das nicht der Fall sein so ist eine Nachregulierung notwendig.

Je nach Alter und Beanspruchung Ihres Instrumentes, sollten Hammerköpfe, Filze und Dämpfungen regelmäßig kontrolliert werden. Nur so kann man die gesamte Klangvielfallt Ihres Instrumentes zur Geltung bringen.

Bei guter Pflege sind dies oft nur wenige Handgriffe, die aber sehr wichtig sind. Eine gut regulierte Mechanik ist die Voraussetzung für eine optimale und gleichmäßige Spielart. Somit haben Sie ungetrübte Freude beim Musizieren.

Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot
Sie erreichen uns unter:
+49 (0)40 390 28 29
info@klaviere-fluegel-hamburg.de